2014-10 Kalender 2015 €6 – Selbstabholer

Die Fotogruppe Saarlouis hat uns eingeladen, gemeinsam einen Kalender zu gestalten. Nun ist es so weit. Der Kalender ist in der Druckerei.

Dass dieses gemeinsame Projekt entstehen konnte, ist eindeutig Udo aus Saarlouis :  www.Ford-Fotogruppe.de zu verdanken, der unermüdlich sein Ziel verfolgt hat. Alle waren aufgerufen, sechs Bilder für je sechs Monate mitzugestalten und glücklicherweise fanden sich vier FFC Fotografen, die ihre kreativen Ideen in das Projekt einbrachten.

Früh im Jahr haben wir dann mit Fiesta- und Focus-Besitzern Kontakt aufgenommen, um einen Shooting- Termin zu bekommen. Als Dankeschön würde er oder sie einen Kalender kostenlos erhalten. Es fanden sich eine Handvoll Fordbesitzer, die bereit waren, für uns zu posieren bzw. Ihre Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen.

Doch das war nicht die ganze Herausforderung. Es ging weiter mit viel Kommunikation und vielen, vielen Mails. Allein Arnold zählte über 100 Mails in seiner Box. Der Probedruck offenbarte einige Rechtschreibfehler, die sich eingeschlichen hatten und der Setzer musste noch einmal ran. Aber was lange währt, wird endlich gut: der Auftrag für den Druck wurde erteilt – in ca. 2 Wochen sind die Kalender da.

Der Kalender ist bei Sabina oder Arnold für nur 6€ zu bekommen. Auch größere Mengen sind möglich.

Kalender im FordFit

Kalender im FordFit – Dank an Peter B. und Sabina D.

2 Gedanken zu „2014-10 Kalender 2015 €6 – Selbstabholer

  1. Hallo Zusammen,

    da ich mich sehr für den „Ford-Fotokalender 2015“ interessiere, bitte ich Euch mir zu verraten, wo bzw. wie ich den Kalender (3 Stück) bestellen kann bzw. ob die Kalender auch nach Aachen zum FFA geschickt werden können?

    Beste Grüße

    Christoph Spaltner

    • Hallo Christoph,
      Kalender sind hier:
      Ford-Werke Köln:
      FFO-Geschäftsstelle, Niehl, Gebäude M , Tel.: 0221/9013001 oder 0221/9014947
      FCSD: Sabina Derl, MY/216 Tel.: 9032296
      Merkenich PD: Arnold Stadtler, MD0-A2; Tel.: 9031010
      Wir forschen gerade nach, was die Hauspost alles so kann.
      VG Arnold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.